Standesamtliche Hochzeit in Dortmund

Micha+Patrick-170428-139.jpg
 

Dank Micha und Patrick hat es mich Anfang 2017 nach Dortmund gezogen. Die Beiden haben sich erst standesamtlich in Dortmund das Ja-Wort gegeben und dann am Samstag ging es zur freien Trauung in die Arena auf Schalke (darüber bald mehr hier im Blog). 

Eigentlich ging es direkt los als ich bei den Beiden am Freitag ankam. Ein schnelles Glas Sekt und ab ins Auto in die Innenstadt. Chauffiert vom (wirklich sehr coolen) Vermieter und Freund der Beiden ging es direkt vor den Haupteingang des Standesamts.

Irgendwie war jeder sehr gespannt auf die Rede des Standesbeamten und um ehrlich zu sein hatten wir uns nicht allzu viel davon erhofft. Der Fokus lag auf der freien Trauung am Samstag. Und dann wurden alle von einer unglaublich coolen und sehr witzigen Rede überrascht. 

Nach der Trauung ging es ins Restaurant Tante Amanda wo wir den Abend ausklingen ließen und wo es meiner Meinung nach die geilsten Pfannkuchen mit Erdbeeren und Vanille-Eis gab (siehe letztes Bild!).