Hochzeit in der syrisch orthodoxen Kirche Worms

Schon der Weg zu Dani war aufregend kurz bevor ich da war ist die Autobahn voll gesperrt. Schock. Auch wenn ich immer früh genug da bin schüttet das Auffahren auf eine stehende Autoschlange jede Menge Stresshormone aus! Ich muss ganz außen rum fahren und verliere etwa 20 Minuten. Nichts desto trotz bin ich noch 20 Minuten vor der Zeit da. 

Bei Dani zuhause angekommen sinkt der Adrenalinspiegel nicht. Als ich das Haus betrete, heißt mich ihr Vater Willkommen und führt mich kurz durch die Wohnung. Aus dem Raum in dem Daniela sich fertig macht dringt lautes Geschrei und Gesänge unterlegt mit arabischer Musik. 

Ich hatte selten so einen aufregenden Start in einen Hochzeitstag wie diesen :) aber es war ein geiler Tag und meine letzte kirchliche Hochzeit dieses Jahr!